Busch-Jaeger: Funkcontrol gibt präzise Auskunft

Sicherheit lässt sich einfach nachrüsten: Das neue System
Wer kennt nicht das unruhige Gefühl, beim Verlassen des Hauses etwas vergessen zu haben. Ein geöffnetes oder angelehntes Fenster wirken auf Einbrecher wie eine Einladung. Um ganz sicher zu gehen müsste man vor jedem Verlassen des Hauses nicht nur in alle Räume schauen – man müsste sogar an jedes Fenster fassen, um zu prüfen, ob das Fenster verriegelt ist. Und das jeden Morgen vor der Arbeit, vor jedem Einkaufsbummel, jedem Kinobesuch und erst recht vor dem Urlaub
 
Busch-Funkcontrol der Busch-Jaeger Elektro GmbH ersetzt den Kontrollrundgang und schenkt Sicherheit

Das neue Funk-Meldesystem Busch-Funkcontrol bietet jedem Bewohner die Möglichkeit, beim Verlassen des Hauses auf einen Blick zu erkennen, welches Fenster geöffnet, gekippt oder geschlossen ist. Dabei stellen die Sensoren nicht fest, ob das Fenster den Rahmen berührt – sie kontrollieren, ob der Fenstergriff in der richtigen Stellung steht und damit das Fenster verriegelt wurde.
Das System besteht aus dem Fenstermelder WaveLINE, der die Stellung des Fenstergriffes erkennt und per Funk sendet, sowie der LED-Anzeige WaveLINE zur Signalisierung der Fensterzustände geöffnet/ geschlossen/ gekippt.
Über die LED-Anzeige WaveLINE kann zusätzlich, in Abhängigkeit des Unterputz-Einsatzes, ein elektrischer Verbrauchern (z.B. Beleuchtung) geschaltet oder gedimmt werden.

Im Gegensatz zur bisher üblichen Technik (wo nicht erkannt wird, ob ein Fenster nur angelehnt oder wirklich verschlossen ist) ermöglicht der Fenstermelder WaveLINE eine eindeutige Erkennung der Fensterzustände. Bei Betätigung des Fenstergriffs wird die jeweils aktuelle Position des Fenstergriffs und damit der Zustand des Fensters gesendet. Montiert wird der batteriebetriebene Fenstermelder WaveLINE zwischen Fenstergriff und Fensterrahmen. Der vorhandene Fenstergriff wird dabei weiter verwendet. Montagearbeiten am Fenster sind nicht notwendig. Alle Teile, die für die Installation und den Betrieb des Fenstermelders benötigt werden, sind im Lieferumfang enthalten. Auch eine Batterie liegt bereits bei.

Sinnvollerweise wird die LED-Anzeige WaveLINE in der nähe der Haustür, des Ausgangs platziert. Über die Schaltfunktion der LED-Anzeige WaveLINE kann das System gegen einen vorhandenen Lichtschalter getauscht werden. Sie müssen damit nicht auf die bekannte Schaltfunktion verzichten. Die vorhandene Elektroleitung wird beibehalten, zusätzlicher Installationsaufwand ist nicht erforderlich.